MERKEN !!!

Integrativer Reitertag am              29. September 2018 auf dem Ugenhof

Trainer

Dr. Beate Bengelmann

Frau Dr. Bengelmann ist Trainer C im Reiten als Leistungssport und des Weiteren Ausbilderin im Reitsport für Menschen mit Behinderungen. Sie gibt seit Jahren Reitstunden für Menschen mit und ohne Handicap, Reitanfängern und Fortgeschrittenen aller Altersgruppen. Sie hat immer eine Lösung und viele Tipps wenns mal beim Reiten nicht ganz so klappt. Es ist für sie der zentrale Ansatz, jeden Menschen nach seinen individuellen Fähigkeiten zu fördern und ihm Chancen zu eröffnen. Auf Wunsch reitet sie die Pferde auch mal Korrektur und begleitet Reiter mit und ohne Behinderung gleichermaßen zu verschiedensten Turnierveranstaltungen - auch über die Landesgrenzen hinaus.

...hier zu sehen mit dem Therapiepferd Kalimero
...hier zu sehen mit dem Therapiepferd Kalimero

Monika Müller-Färber

Frau Müller-Färber ist erfahrene Reitwartin und hat eine Ausbildung im Heilpädagogischen Reiten und Voltigieren. Sie hilft und unterrichtet in den Reitstunden für die Lebenshilfe Heidenheim und bietet zusätzlich Einzelförderung auf dem Pferd für Menschen mit Behinderung an. Sie verstärkt das Team im Rahmen der Turnierstarts unserer geistig- oder mehrfach behinderten Mitglieder.

 

Weitere ehrenamtliche Helfer

Ingrid Wilhelm

Sie hat sich unsere Trainingseinheiten mit den Reitern der Lebenshilfe Heidenheim angesehen und der Funke war im Nu übergesprungen. Seitdem hilft sie ehrenamtlich in diesen Reitstunden und ist sogar an Turnierwochenenden zur Stelle, um die nötigen Vorbereitungen zu treffen und auf der Veranstaltung selber als Teil des Teams die verschiedenen Starts mit zu ermöglichen.

Karin Münch

Kaum mit ihrem Vierbeiner auf dem Ugenhof eingetroffen, war sie gleich spontan mit von der Partie. Sie ist stets mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen bei den Reitstunden für die Lebenshilfe zur Stelle; putzt, sattelt und führt mit den Reitern die Pferde und kreiert Geschicklichkeitsparcours zur Turniervorbereitung mit.

Mona Bengelmann

Sie kümmert sich um das Wohl aller sich für unseren Verein im Einsatz befindlichen Vierbeiner und hilft beim Ausgleichs-/Korrekturreiten oder Longieren. Sie unterstützt die unerfahreneren Reiter, wie auch im Besonderen die Reiter mit Handicap beim Putzen, Satteln und Versorgen ihrer Pferde. Mona steht den Reitlehrern auch während integrativer Reitstunden als ehrenamtlicher Helfer oder ergänzend an der Longe zur Verfügung. Auch bei Turnierveranstaltungen betreut sie die Reiter wie auch die Pferde stets kompetent und hilfsbereit.

Schön, dass es solche ehrenamtliche Helfer gibt! Wir sind sehr dankbar dafür Euch zu haben! Ohne Euch würde vieles nicht klappen!!!