Unser Verein

Unser Verein, der Albuch Horse Club e.V., wurde am 15.11. 2009 gegründet. Wir arbeiten in enger Kooperation mit dem Verein zur Förderung des Behindertenreitsports e.V., der Lebenshilfe Heidenheim, der Reittherapieanlage Sonnenhof, der freien Michaelsschule Heidenheim und ganz aktuell der Pferdepension Ziegler auf dem Ugenhof.

 

Wir sind sehr dankbar auf dieser schönen Anlage Gast sein zu dürfen!

 

Hier können Menschen mit und ohne Beeinträchtigung das Reiten erlernen oder bereits vorhandene Kenntnisse vertiefen und verbessern.

 In kleinen Gruppen kann das Reiten mit viel Motivation und Freude auf gelassenen Pferden geübt werden. Der Unterricht umfasst nicht "nur" das Reiten, sondern auch die Vorbereitung der Pferde und den allgemeinen Umgang mit ihnen.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf dem integrativen Reitunterricht. In diesen Reitstunden trainieren Reiter mit und ohne Handicap gemeinsam.

Durch die gemeinsame Basis, das Pferd, enstehen auf dem Gelände zwischen Menschen mit und ohne Behinderung zahlreiche Berührungspunkte. Ganz ungezwungen können die Reiter in Kontakt treten und dabei ganz nebenbei Ängste und Vorurteile abbauen.

 

Jeweils am Donnerstagvormittag widmen wir uns speziell den Reitern der Lebenshilfe Heidenheim.

Unsere ZIELE hierbei sind...

  • das Pferd mit allen Sinnen erleben
  • Verbesserung von Haltungsschwächen
  • Steigerung des Körperbewusstseins
  • Steigerung von Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit
  • Erlernen von Rücksichtnahme
  • Helfen und Hilfe annehmen
  • Schulung der Fein- und Grobmotorik
  • Verbesserung von Gleichgewicht und Geschicklichkeit
  • Aufbau von Beziehungen und Vertrauen

 

 

                                      ...um dadurch eigene Fähigkeiten und Stärken zu entdecken.

 

 

 

Wir versuchen Jugendliche und Erwachsene für den Pferdesport zu begeistern und ein harmonisches Miteinander aller -auch im Bezug auf ihre Vierbeiner- zu fördern.