MERKEN !!!

Integrativer Reitertag am              29. September 2018 auf dem Ugenhof

Aktuelles

Integrativer Reitertag am 29. September 2018 auf dem Ugenhof

Ausschreibung Integrativer Reitertag
Ausschreibung Stand 28072018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 514.0 KB
Nennungsformular WBO
Nennungsformular WBO.pdf
Adobe Acrobat Dokument 969.7 KB
Unifieddressur
Unifieddressur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.2 KB
Dressuraufgabe Level A
Level A Test 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 501.5 KB
Dressuraufgabe Level B
Level B Test 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 514.7 KB
Dressuraufgabe Level C
Level C Test 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 489.0 KB
Aufgabe Geschicklichkeitsparcours
Aufgabe Gechicklichkeitsparcours 2018.pp
Microsoft Power Point Präsentation 300.6 KB

Beachtliche Siege und Platzierungen beim Turnier in Ebersbach/Fils 16.06.2018

 

Am vergangenen Wochenende waren wir anlässlich des 15jährigen Jubiläums der Therapieanlage Sonnenhof in Ebersbach zu einem Turnier für Reiter mit und ohne Handicap eingeladen. 11 unserer Reiter wollten dort an den Start gehen und so machten wir uns mit 5 Pferden, der Trainerin Dr. Beate Bengelmann, den ehrenamtlichen Helfern Karin Münch, Tanja Birkhold und Mona Bengelmann, einigen Familienangehörigen, - insgesamt einem schlagkräftigen Team von 20 Personen auf den Weg! Während des Vormittages hieß es für die Teilnehmer in verschiedenen Dressurprüfungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade ihr Können unter Beweis zu stellen, - der Nachmittag stand dann eher im Zeichen von Caprilli-, Geschicklichkeits- und Unified Wettbewerben.

Reiter und Pferde machten ihre Sache durchweg sehr gut, sodass am Ende sehr zur Freude des gesamten Teams viele Pokale und Schleifen mit nach Hause genommen werden konnten!

Sogar der separat ausgeschriebene „Sonnenhofpreis“ ging an eine unserer Reiterinnen! Nina Renz sammelte im Geschicklichkeitswettbewerb die meisten Punkte und gewann ihn auf Kalimero in der frei gerittenen Abteilung der Reiter mit Handicap!

Wir bedanken uns auch im Namen unserer Reiter bei allen ehrenamtlichen Helfern, den Familienangehörigen, der Lebenshilfe Heidenheim e.V., unseren Fahrern, Pferde- und Hängerbesitzern für ihre großzügige Unterstützung und gratulieren allen Siegern und Platzierten sehr herzlich!

Erfolgreiche Teilnahme bei den Internationalen Haflingermeisterschaften in Gunzenhausen vom 08.-10.06.2018

Erfolgreiche Tage für den jungen Haflingerwallach Nanuk, welcher sich im Besitz von Christoph Metzdorf befindet.

Nanuk konnte sich bei seiner ersten Kutschprüfung, einer Eignungsprüfung für Fahrponys der Klasse A den dritten Platz sichern. Darüber hinaus konnte er die Eignungsprüfung für Reitpferde mit einer Wertnote von 8,2 für sich entscheiden. Ebenfalls gut platzieren konnte Nanuk sich in seiner ersten Dressurpferdeprüfung der Klasse A mit einem beachtlichem vierten Platz, sowie einer Springpferdeprüfung der Klasse A mit einem tollen dritten Platz.

Nanuk hat nur knapp den Titel Champion der Jungpferde verpasst und wurde  somit Vizechampion der Jungpferde!! Außerdem konnte er sich qualifizieren für das Bundeschampionat der Fahrponys in Moritzburg!!

 

Wir gratulieren zu den tollen Erfolgen mit Nanuk und wünschen weiterhin viel Erfolg mit diesem tollen Pferd!

 

Bilder befinden sich unter Turniererfolge bei weiteren erfolgreichen Turnierstarts von Nanuk.

 

Äußerst erfolgreiche Teilnahme an den Special Olympics National Summer Games 2018 in Kiel

 

Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Vom 14.-18.05.2018 gingen rund 4.800 geistig- und mehrfach behinderte Athletinnen und Athleten aus allen Bundesländern in 19 Sportarten bei den Special Olympics National Summer Games 2018 an den Start, gaben ihr Bestes und brachten Emotionen, Spannung und Vielfalt in die Sportstadt Kiel und die Region. Für eine Woche waren 12 Sportstätten in der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins Schauplatz für mitreißende Wettbewerbe und

unvergessliche Momente. Insgesamt waren 2200 freiwillige Helfer, 500 Kampf- und Schiedsrichter, 1700 Trainer und Betreuer, 450 Familienangehörige und insgesamt ca. 27.000 Besucher in diese sportliche Großveranstaltung involviert, bei der auch Gastdelegationen aus Finnland, Griechenland, Österreich, Luxemburg und Serbien mit von der Partie waren. Baden-Württemberg stellte diesmal mit knapp 800 Personen erneut die größte Delegation und darüber hinaus die größte Anzahl an Unified Partnern!

Das Motto „Gemeinsam stark“ wurde in allen Facetten

der Veranstaltung umgesetzt, - „Großartige, stimmungsvolle Spiele, die den

Athleten unvergesslich bleiben werden – das war unser Ziel, und das ist noch

übertroffen worden. Denn die Athletinnen und Athleten haben ihre Erlebnisse

dieser Tage mit allen geteilt und gezeigt, wie Miteinander in der Gesellschaft

funktionieren kann. Diese sehr erfolgreichen Spiele setzen – auch mit ihrer

großen öffentlichen Wahrnehmung – starke Impulse für Inklusion und sind eine

gute Visitenkarte für unsere Bewerbung um die Weltspiele 2023!“, so Christiane

Krajewski, Präsidentin der Special Olympics. Der Oberbürgermeister der Stadt

Kiel, Ulf Kämpfer, und der Ministerpräsident Daniel Günther zeigten sich

ähnlich begeistert.

Auch 8 unserer Athleten waren qualifiziert und dank großzügiger Sponsoren, ohne die die erfolgreiche Umsetzung des Projektes nicht möglich gewesen wäre, wie auch der hervorragenden Kooperation der Lebenshilfe Heidenheim,

des Vereins zur Förderung des Behindertenreitsports e.V. , der Pferdepension

Ziegler und des Albuch Horse Club e.V. in der glücklichen Lage, die lange

Reise nach Kiel antreten zu können und an den Sommerspielen teilnehmen zu

dürfen.

Begleitet wurden sie von ihrer Trainerin Dr. Beate Bengelmann, Tanja Birkhold und Mona Bengelmann -

diese drei starteten bereits am Samstag vorher mit den 4 Pferden -, sowie Monika Müller-Färber, Karin Münch (Unified Partnerin), Ingrid Wilhelm, die als weitere ehrenamtliche Helferinnen am Sonntag mit den Athleten nachkamen. Tierische Unterstützung bekamen die Athleten von dem sich im Besitz des Fördervereins befindlichen „Kalimero“, von „Miss Elly“, dem Pferd des Albuch Horse Clubs „Jessie“ und „Romy my Dream“,

für deren Einsatz wir ihrer Besitzerin, Tanja Birkhold, erneut nicht genug

DANKE sagen können!

Zur atemberaubenden und farbenprächtigen Eröffnungsfeier am Montagabend fanden sich fast 13.000 Zuschauer in der prall gefüllten Sparkassen-Arena ein und feierten den Beginn der Nationalen Sommerspiele. Mit der Ankunft der Fackelläufer, der Entzündung des Feuers sowie der Special Olympics Hymne „Ich gewinn!“ erreichten die Feierlichkeiten ihren emotionalen Höhepunkt – die Spiele waren somit in Kiel angekommen und wurden im Anschluss an die Verlesung der Eide der Athleten, Offiziellen und Trainer offiziell für eröffnet erklärt.

Am Montag fanden die ersten Klassifizierungswettbewerbe im Reiten statt,

welche bereits sehr vielversprechend verliefen. Miterleben zu dürfen, wie es

den Reitern gelang auch unter diesen ungewohnten Wettkampfbedingungen das

Erlernte zuverlässig abzurufen, war beeindruckend und man freute sich, dass die

Sportler auf diese Weise bereits am ersten Turniertag ihr Selbstbewusstsein für

die noch bevorstehenden Prüfungen stärken konnten.

Am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag folgten dann weitere Klassifizierungswettbewerbe, die Dressurfinalwettbewerbe sowie die Spring- /Geschicklichkeits- und Mannschaftswettbewerbe unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

Es mussten stets alle im Team gut zusammenarbeiten, da es bei den Starts oft Schlag auf Schlag ging, doch alle Reiterinnen und Reiter wie auch ihre vierbeinigen Partner zeigten durchweg tolle Leistungen, welche die Richter am Ende auch mit hohen Noten honorierten.

 

Für Pferde, Reiter und Betreuer war es eine anstrengende Woche, doch mit der Hilfe des gesamten Teams ein tolles, unvergessliches Erlebnis voller Emotionen. Erneut bestärkt in dem Wissen, dass Integration wichtig ist und gelingen kann, trat man nach einer mitreißenden Abschlussfeier am Freitagabend an der Kiellinie in Olympic Town am nächsten Vormittag die lange Reise nach Hause an und war froh, als abends schließlich auch der Pferde-LKW nach knapp 11 Stunden Fahrt den heimatlichen Ugenhof wohlbehalten wieder erreicht hatte!!

Ein herzliches Dankeschön an alle, die diese Teilnahme ermöglicht haben, die Rücksicht während der Trainingsphase genommen haben, v.a. aber an unsere Sponsoren, Pferdebesitzer und ganz besonders an unsere ehrenamtlichen Betreuer!!

…. und natürlich riesen

Glückwünsche an alle Reiterinnen und Reiter zu ihren tollen Erfolgen!!

  

Integratives Faschingsreiten auf dem Ugenhof

 

Am Rosenmontag hieß es auf dem Ugenhof bei Claudia und Wolfgang Ziegler ab 17.57 Uhr „Hufschlag frei“ für allerhand lustig maskierte Reiterinnen und Reiter. Gemeinsam mit ihren ebenfalls äußerst kreativ und liebevoll dekorierten vierbeinigen Sportskameraden ritten Reiter mit und ohne Handicap in zwei Gruppen unter der Leitung von Claudia Ziegler und Beate Bengelmann zu fetziger Musik und zeigten dem anwesenden Publikum eindrucksvoll was in ihren Großpferden und Ponys unterschiedlichster Rassen steckt. Mit von der Partie waren Persönlichkeiten wie Pippi Langstrumpf, Elfe, Clown, Engel, Vampir, Cowboy, Hippis, Einhorn, Prinzessin, Mexikaner, Indianerin, Mr. Smiley , Mäuslein, Teddybär… wie auch lustige Eigenkreationen, die gemeinsam in der Abteilung und bei einer Art Quadrille ihren Spaß hatten! Nachdem die Pferde wieder abgesattelt waren und gut versorgt in ihren Boxen standen, wurde im Reiterstüberl bei verschiedenen Leckereien noch bis spät in die Nacht gefeiert!

 

Herzlichen Dank an alle, die diesen netten Abend mit gestaltet, die Räumlichkeiten oder ihre Pferde zur Verfügung gestellt haben!

Claudia Ziegler mit Monte Miro und Beate Bengelmann
Claudia Ziegler mit Monte Miro und Beate Bengelmann

Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung 2018

Wann? 02. März 2018 um 19 Uhr 

Wo? Im Gasthaus Rössle/Sontheim im Stubental 

Dort kann wie immer ein gemeinsames Abendessen eingenommen werden! Die Tagesordnung finden Sie im Anhang unten!

Wir freuen uns auf Sie!

 

Adresse: Hochfeldweg 2, 89555 Steinheim

Einladung Mitgliederversammlung 2018.doc
Microsoft Word Dokument 506.5 KB

Erfolgreicher Integrativer Reitertag 2017

Artikel 8. Integrativer Reitertag
8. Integrativer Reitertag_Artikel Albbot
Adobe Acrobat Dokument 507.0 KB

Integrativer Reitertag am 23. September 2017

Zeiteinteilung Stand 20.09.2017
Zeiteinteilung - Stand 20.09.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 343.6 KB
Ausschreibung Integrativer Reitertag genehmigt
Ausschreibung Langtext genehmigt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 530.7 KB
Aufgabe Level A
Level A Test 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 501.5 KB
Aufgabe Level B
Level B Test 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 514.7 KB
Aufgabe Level C
Level C Test 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 489.0 KB
Aufgabe FEI für Reiter mit körpl. Handicap
FEI Einzelwertung Grade Ib .pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.7 KB
Aufgabe Unified-Dressur
Unified Wettbewerb.pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.5 KB
Kreismeisterschaftsbedingungen für Reiter mit geist. Handicap
Kreismeisterschaft für Reiter mit geisti
Adobe Acrobat Dokument 346.4 KB
Aufgabe Geschicklichkeitsparcours
Aufgabe Gechicklichkeitsparcours pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 515.4 KB

Preisverleihung Sportjugendförderpreis im Europapark

Lotto Award Preisverleihung im Europapark
Artikel Albbote_Europapark_Lotto Award 2
Adobe Acrobat Dokument 248.7 KB

Kooperation mit der Michaelschule in Heidenheim

2016

Vereinsjugend holt Kreismeisterschaftsplatzierungen

Kreismeisterschaft 2016
2016 PSK Kreismeister.pdf
Adobe Acrobat Dokument 426.9 KB
Besucherzaehler